Daniel Mettler.jpg

Daniel Mettler hat in Fribourg Philosophie und Volkswirtschaft

studiert. Seit 1993 ist er im Bereich Alpwirtschaft als Hirt und Berater tätig. Im Herbst 2003 hat er die nationale Koordination der Herdenschutzmassnahmen beim SRVA übernommen. Seit 2013 leitet er die Gruppe «Ländliche Entwicklung» bei AGRIDEA, wo er sich im Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis für die Landwirtschaft im Berggebiet einsetzt. Mit dem Blick fürs Detail und die grossen

Zusammenhänge wandert er leidenschaftlich durchs Alpgebiet.

Mutterkühe und Herdenschutzhunde: Tipps zum klugen Umgang und zielführende Sensibilisierung

images.png

Montag, 22.08.2022

alarm-clock-icon-vector-6244193.jpg

12 Uhr

Herdenschutzhunde schützen vermehrt auch in Tourismusregionen ihr Schafe und Mutterkühe ihre Kälber. Ihr Verhalten kann Wandernde verängstigen. Wie kommuniziere und steuere ich als Tourismusorganisation? Eine Podiumsdiskussion über Fakten, klugen Umgang und zielführende Sensibilisierung.